Dr. Michael Beißwenger

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Institut für Deutsche Sprache und Literatur
Fakultät für Kulturwissenschaften
Technische Universität Dortmund
michael.beisswenger(at)uni-dortmund.de
http://www.michael-beisswenger.de/

Lebenslauf:
seit 2010
Koordinator und Sprecher des DFG-Netzwerks „Empirische Erforschung internetbasierter Kommunikation“ (http://www.empirikom.net)

03/2007
Promotion zum Dr. phil. an der TU Dortmund

seit April 2002
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Linguistik der deutschen Sprache und Sprachdidaktik an der TU Dortmund

1994 – 2000
Studium der Germanistik und Mittleren und Neuen Geschichte an der Universität Heidelberg

Forschungsgebiet:
• Internetbasierte Kommunikation
• Korpusgestützte empirische Sprachanalyse
• Didaktische Konzepte für den Einsatz netzgestützter Schreibtechnologien in Schule und Hochschule
• Texttechnologische Modellierung linguistischer Datenstrukturen
• Modellierung terminologischen Wissens

Weitere Interessen:
• Medienwandel und Wandel von Kommunikationsformen / Wirkung technischer Innovationen auf die Gesellschaft
• Geschichte von Schrift und Schriftlichkeit
• Geistes- und Ideengeschichte des Mittelalters
• Wissenschaftstheorie
• E-Learning, Blended Learning